Entwerfen

Supplemente_Simmering

Thema

Die ökologische und nachhaltige Prämisse für Wiener Wohnen so wenig wie möglich neue Flächen zu versiegeln und die generelle Entwicklung am Grundstücksmarkt lassen städtebauliche Reserve- und Restflächen, sowie ehemals mit geringer Ausnutzung bebautes Bauland zunehmend für zusätzliche Wohnungserrichtungen in der Großstadt-Metropole Wien interessant werden.

Aufgabe

Die 1971-72 aus Fertigteilen errichtete und vor kurzem thermisch und baulich sanierte, stark gegliederte Wohnhausanlage der Gemeinde Wien in Simmering, Muhrhoferweg, bildet hufeisenförmige, gegen die Hauptwindrichtung geschützte, von der stark befahrenen Straße abgewandte Hofräume. Die PKW-Stellplätze sind in zweigeschossigen Parkpaletten entlang der Etrichstraße untergebracht.

Auf der Fläche zwischen Straße und bestehender Bebauung sind anstatt der Parkpalette Wohngebäude zu planen. Auch auf dem Parkplatz des benachbarten Schnellimbissrestaurants soll eine Wohnbebauung situiert werden, sodass entlang der Straße eine zusätzliche neue Wohnzone die bestehende Siedlung ergänzt.

Die Bestimmungen der Wiener Bauordnung sind einzuhalten.

In Kooperation mit

NR a.D. Mag. Max Unterrainer
Stadt Wien, Wiener Wohnen

Director Winston Von Engel, MSc
NYC Department of City Planning, Brooklyn Borough Office

Lehrbeauftragte
253.H06
8h, 10 ECTS
Ort
Via ZOOM
Termine
Korrekturen donnerstags, 14.00 Uhr, via ZOOM
1.Treffen: 7.10.21, 14.00 Uhr, 11., Etrichstraße 1, Parkplatz McDonald´s

IN KOOPERATION MIT
NR a.D. Mag. Max Unterrainer
Stadt Wien, Wiener Wohnen,
Director Winston Von Engel, MSc
NYC Department of City Planning, Brooklyn Borough Office
Anmeldung
Anmeldung über den Bewerbungspool (TISS) mit Portfolio!
Leistungsnachweis
Architektonischer Entwurf