[Home]  [Infoscreen]  [Program]  [:Staff:]  [Service]  [Events]  [Research]  [Contact]  [Works]  [Search] 

								

Staff/
Lehrbeauftragte/

Irene Prieler

Dipl.Ing.

 

Lehrveranstaltungen

   255.045 Studio Wohnbau 

Kontakt

  

CV  

   seit 2006                 grundstein
   seit 2017                 Univ. Lektorin – Studio Wohnbau. TU Wien. Abteilung  Wohnbau und Entwerfen
   2016                        ADAPT-r Fellow - Marie Curie ITN funding (EU)
   seit 2015                
Univ. Lektorin – Studio Hochbau. TU Wien. Abteilung Hochbau 2 – Konstruktion und Entwerfen
   seit 2008                 Einzelne Vorträge bzw. Externe Kritikerin bei Entwurfspräsentationen
                                   Universitäten/Hochschulen Linz – Wien – Graz – Vorarlberg
   2009 - 2011             wonderland – platform for european architecture, seit 2011: Beirat
   2006 – 2008            Sprecherin IG-Architektur – Interessensgemeinschaft Architekturschaffender
   2005 – 2008            Univ. Assistentin, Technische Universität Wien – Institut für Architekturtheorie
                                   Departement für Tragwerksplanung und Ingenieurholzbau
   2002 – 2006            Freie / Mitarbeit: ARTEC-architekten, faschundfuchs, AV&P
   2001                        studentische Mitarbeit TU Wien – Institut für Städtebau (Gastprof. Roland Rainer)
   2001                        Praktikum über IAESTE: 3C Arquitetura e Urbanismo. Porto Alegre (BR)
   seit 1995                 eigenständige baukünstlerische Tätigkeit und editoriale Arbeit

   wichtigste Erfolge

   2014      Neubau Türkenwirt Gebäude (TÜWI), Universität für Bodenkultur, 1190 Wien
                 Leuchtturmprojekt für Nachhaltiges Bauen
                 Nicht offener Realisierungswettbewerb mit vorheriger Bekanntmachung – 3. Preis

   2013      Staatspreis für Architektur und Nachhaltigkeit – Projekt ASO4, Allgemeine Sonderschule 4, Karlhofschule
                 Lebensministerium: Bundesministerium für Land- & Forstwirtschaft, Umwelt & Wasserwirtschaft (A)

   2013      „Das beste Haus“, Architekturpreis für gemini+
                 Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (A)
                 Architekturzentrum Wien (A) & Bausparkasse der österreichischen Sparkassen Aktiengesellschaft (A)

   2011      M. Schütte Lihotzky Projektstipendium (Architekturforschung) für grundstein

   2010      Yo.V.A.3 - Young Viennese Architects für grundstein

   2009      Oberösterr. Holzbaupreis, Anerkennung für  ASO4, Allgemeine Sonderschule 4, Karlhofschule

   2007      Salzburger Holzbaupreis , Anerkennung für Haus Schilchegger- Nachverdichtung im
                 ländlichen Siedlungsraum

   Ausbildung

   MAS ETH in architecture and information     ETH Zürich – Eidgenössisch Technische Hochschule, Zürich (CH)
   MSc culture timber architecture                   Kunstuniversität Linz (A)
   Dipl. Ing. Architektur                                   Technische Universität Wien (A)
                                                                       Kolleg für Möbel- und Innenausbau, HTBLuVA Mödling – Fachmatura (A)
                                                                       Praxisbefähigung gleichwertig einer Gesellenprüfung (Tischler)
                                                                       
Bundesgymnasium Tamsweg – Matura (A)

   Staatlich befugte und beeidete Ziviltechnikerin

TU Wien, Institut für Architektur und Entwerfen, e253.2 Abteilung für Wohnbau und Entwerfen - Disclaimer - G Analytics