[Home]  [Infoscreen]  [:Program:]  [Staff]  [Service]  [Events]  [Research]  [Contact]  [Works]  [Search] 

								

Program/
Masterstudium/

Kleines Entwerfen "co-operate!"

 

Lehrbeauftragter

   David Calas
   Ralph Reisinger

Data

   253.A29_Kleines Entwerfen 4.0h [5ECTS]

• Situation

   Das Entwerfen siedelt sich thematisch zwischen Privatheit und Öffentlichkeit an.
   Wohnen und öffentlicher Raum werden dabei interdependent betrachtet und analysiert,
   traditionelle wie neue Wohnformen hinterfragt und in den Kontext des urbanen Raumes gestellt.

   Maßgeblicher Parameter für die Auseinandersetzung mit den sowohl gesellschaftlich wie
   baulich heterogenen Planungsgebieten ist die Synchronisation zwischen privatem und
   öffentlichem Raum, zwischen StadtbewohnernInnen und Umwelt. Die Teilnehmer und
   Teilnehmerinnen werden in enger Zusammenarbeit mit den Nutzerinnen und Nutzern vor
   Ort analysieren, entwerfen, planen und bauen. Diese Kooperationen gewähren Einblick
   in die zukünftigen Anforderungen an Architektur. Durch den praktischen Diskurs und die
   daraus entwickelten Kommunikations- und Interpretationsmethoden wird das eigene
   Verständnis gegenüber dem Wissen von Nutzerinnen und Nutzern geschärft, eine Ebene
   des Know-How Transfers geschaffen und eine Antwort der Architektur auf einen zunehmend
   multipolaren Stadtraum gesucht.

• Aufgabe

   Interventionen und konkrete Entwürfe die mit den StadtbewohnerInnen geplant und
   den Nutzerinnen und Nutzern erläutert und potentiellen Entscheidungsträgern vermittelt
   werden. Es soll dabei ein tatsächlich existierender Bedarf bzw. konkrete Anregungen zur
   Weiterentwicklung von Stadtraum und Wohnbau erarbeitet und abgebildet werden.
   Ziel ist es über die Wissensermittlung vor Ort und die darauf basierenden Entwürfe eine
   direkte Vermittlungsebene zu bilden, die dem Austausch von Kompetenzen zwischen
   angehenden Architektinnen und Architekten und der Bevölkerung dient. Die Gesamtheit
   der Arbeiten soll als weiter zu vervollständigendes, situatives Research & Intervention
   Pattern der Stadt gelesen werden und den TeilnehmerInnen als Tool für weiterführende
   Arbeiten zur Verfügung stehen.

Termine

   13.10.2016, 14:00h, TVFA Halle

   Workshops
   13. - 15.10.2016, TVFA Halle
   17. - 19.11.2016, TVFA Halle
   12. - 14.01.2017, TVFA Halle

   Zwischenpräsentation 19.11.2016, TVFA Halle
   Schlusspräsentation 20.01.2017, Aufbaulabor

TeilnehmerInnen

 

Downloads

 

TU Wien, Institut für Architektur und Entwerfen, e253.2 Abteilung für Wohnbau und Entwerfen - Disclaimer - G Analytics